6.2.2  Bröltalbahnen

Die Schmalspurbahn wurde 1862 zunächst als Pferdebahn zwischen Hennef und Ruppichteroth eröffnet. Sie ist damit die älteste Schmalspurbahn Deutschlands. Bald kam die Strecke “unter Dampf” und konnte bis Waldbröl fortgeführt werden. Nun stand sie auch für die Personenbeförderung zur Verfügung.

 

Personenzug im Bröltal mit Lok 17 im Jahre 1899

Ab 1878 konnte die Bahn auch für Postzwecke benutzt werden. Für die Postbearbeitung waren entsprechende Arbeitsplätze in den Personenwagen eingerichtet. Erst ab 1898 stand ein Bahnpostwagen für die Postbearbeitung zur Verfügung.

Quelle: 3)

 

Bahnpostwagen der Kaiserlichen Reichspost um 1898, aufgenommen vor dem Depot in Hennef