09.10. 1981

Erstes Treffen nach der Gründung in der Schule Hanftalstr., der zukünftige Tauschort des Vereins. In Anwesenheit von vierzehn Personen wird der Name „Briefmarkensammlerverein Stadt Hennef 1981“ beschlossen.

12.11. 1981

Erster Tauschabend in der Schule Hennef, Hanftalstr.; Es sind 25 Personen anwesend.

31.12. 1981

Der Briefmarkensammlerverein zählt 20 Mitglieder.

22.01. 1982

1. Jahreshauptversammlung und erste Vorstandswahl, zunächst nur für ein Jahr.

1. Vorsitzender           Peter Söntgerath

2. Vorsitzende u. Geschäftsführerin   Marianne Langel

Schatzmeisterin          Eva Rolniczak

Jugendleiter                 Werner Stroß

Die Vereinssatzung wird beschlossen!

05.02. 1982

Antrag auf Aufnahme in den Landesverband Mittelrhein e.V. im Bund Deutscher Philatelisten  e.V.

22.03. 1982

Aus Anlass des 360-jährigen Bestehens des Hennefer Postdienstes stellt sich der BSV Hennef mit einer Heimatsammlung über die Postgeschichte Hennefs, die von Johannes Görgens (BSV Mitglied) gestaltet wurde,  zum ersten Male im Postamt Hennef der Öffentlichkeit vor.

24.04. 1982

Der BSV Stadt Hennef wird in Lahnstein von der Delegiertenversammlung des Landesverbandes Mittelrhein einstimmig aufgenommen. Eben-falls in Lahnstein wird das 35. Mitglied des BSV Hennef, Frau Gertrud Schrammek als 6000. Mitglied im Landesverband Mittelrhein vom Präsidenten des Bundes Deutscher Philatelisten, Dr. Heinz Jäger geehrt.

14.03. 1982

Frau Astrit Ostermann aus Hennef, eine gebürtige Österreicherin wird als 50. Mitglied in den BSV aufgenommen.

25.09. 1982

Der BSV wird ein Jahr alt und zählt 58 Mitglieder, davon sind 17 Jugendliche.

28.01. 1983

2. Jahreshauptversammlung

Vorstand wird für drei Jahre gewählt.

1. Vorsitzender             Peter Söntgerath

2. Vorsitzende u. Geschäftsführerin          Marianne Langel

Schatzmeisterin            Eva Rolniczak

Jugendleiter                 Werner Stroß

stellv. Jugendleiter       Klaus Mühleisen

Rundsendedienstleiter   Dieter Kempf

NeuheitendienstleiterPeter Söntgerath

Im Mai 1993

Die Arbeitsgruppe "Rollenmarken und Markenheftchen" wird ins Leben gerufen und Karl Lichtenberg zum Leiter gewählt.

Im Juni 1983

Die Arbeitsgruppe "Münzen" wird gegründet und Isabel Mühleisen zur Leiterin gewählt.

14.07. 1983

Der 1. Vorsitzende des Vereins erhält vom stellvertretenden Vorsitzenden des Landesverbandes Mittelrhein Karl Wittig die Bronzene Verdienst-nadel des Landesverbandes.

31.12. 1983

Zum BSV zählen jetzt 74 Mitglieder, davon sind 22 Jugendliche.

11.05. 1984

Das 75. Mitglied Gerhard Pfeffer wird aufgenommen.

20.05. 1984

Der Briefmarkensammlerverein veranstaltet in den Ausstellungsräumen des Möbelhauses Köthe, Hennef, Bonner Str. ihren ersten Briefmarken-Großtauschtag mit einer Briefmarkenwerbeschau aus Sammlungen nur von Vereinsmitgliedern.

 

31.01. 1986

3. Jahreshauptversammlung

Vorstand wird für drei Jahre gewählt.

1. VorsitzenderPeter Söntgerath

2. Vorsitzende u. Geschäftsführerin          Marianne Langel

Schatzmeisterin            Eva Rolniczak

Jugendleiter                 Günter Hemmersbach

stellv. Jugendleiter        Dieter Kempf

Rundsendedienstleiter    Dieter Kempf

 Neuheitendienstleiter     Peter Söntgerath

08.06. 1986

2. Großtauschtag in der Volksbank Hennef, Frankfurter Str. mit Briefmarkenwerbeschau, besonderer Anlass ist “50 Jahre Tag der Briefmarke”. Auch hier sind alle Sammlungen aus dem Bestand der BSV – Mitglieder.

21.-23.11. 1986

Im Rahmen des Internationalen Treffens der Europäischen Städtepartnerschaften in der Akademie Hennef – Steimelsberg, beteiligt sich der BSV Hennef unter dem Motto “Partnerschaft und Philatelie” mit einer kleinen Ausstellung.

08.07. 1987

Beteiligung des Vorsitzenden des BSV Hennef am Schulfest des Gymnasium Hennef mit einer Arbeitsgruppe “Schüler sammeln Briefmarken”

27.01. 1989

Jahreshauptversammlung

Vorstand wird neu gewählt.

1. VorsitzenderPeter Söntgerath

2. Vorsitzende u. Geschäftsführerin          Isabel Mühleisen

Schatzmeisterin            Eva Rolniczak

Jugendleiter       wurde zurückgestellt

stellv. Jugendleiter       wurde zurückgestellt

Rundsendedienstleiter     wurde eingestellt

Neuheitendienstleiter                                Peter Söntgerath

27.05. 1990

3. Großer Briefmarkentausch des BSV Hennef im „Haus des Gastes“ ohne Briefmarkenwerbeschau.

25.09. 1991

Der BSV feiert seinen 10. Geburtstag.

21.-22.03.1992

4. große Briefmarken- und Werbeschau 10 Jahre BSV Stadt Hennef 1981 e.V. und 370 Jahre Postgeschichte Hennef. Große zweitägige Veranstaltung in der „Meys Fabrik“.

23.03. 1992

Aus einer Initiative des  BSV Hennef wird der ersteSonderstempel in der Hennefer Postgeschichte entworfen und im Postamt Hennef eingesetzt.

27.03. 1992

Jahreshauptversammlung

Vorstand wird neu gewählt.

1. VorsitzenderDieter Kempf

2. Vorsitzender      Gotthard Spitzer

Geschäftsführer    Arne Caroli

Schatzmeisterin            Eva Rolniczak

Jugendleiter                   Erich Keuenhof

Ausstellungsleiter         Peter Söntgerath

Rundsendedienstleiter  Dieter Kempf

Neuheitendienstleiter    Peter Söntgerath

Ausstellungsleiter          Peter Söntgerath

Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit    Markus Müller

Beauftragter für Vereinsbibliothek        Josef Tritz

Beauftragter für Postgeschichte             Johann Görgens

15.01. 1993

Zur Jahreshauptversammlung kandidiert der alte Vorsitzende Peter Söntgerath nicht mehr und Dieter Kempf wird einstimmig zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt.

27.-28.11. 1993

5. große Briefmarkenwerbeschau, erstmalig mit Bewertung der Sammlungen in der „OFFENEN KLASSE“. Mit der Rekordzahl von 105 m2 Ausstellungsrahmen wurden Briefmarken aus den verschiedensten Sammelgebieten präsentiert, prämiert und mit schönen und wertvollen Sachpreisen belohnt.

28. 11. 1994

Kleine, zwölf Rahmenseiten umfassende Briefmarkenschau in der Volks-bank Hennef über die Vielfalt der Sammelgebiete der Vereinsmitglieder des BSV, unter großer Beteiligung unserer Vereinsjugend.

22.03. 1996

Jahreshauptversammlung

Vorstand wird für drei Jahre gewählt.

1. VorsitzenderDieter Kempf

2. Vorsitzender      Gotthard Spitzer

Geschäftsführer     Arne Caroli

Schatzmeisterin            Eva Rolniczak

Jugendleiter       Helmut Ludwig

stellv. Jugendleiter   Dieter Kempf    

Ausstellungsleiter         Peter Söntgerath

Neuheitendienstleiter                           Josef Happ

Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit   offen

Beauftragter für Vereinsbibliothek       Hans-Werner Krause

Beauftragter für Postgeschichte            Johann Görgens

24. 09. 1996

Der Briefmarkensammlerverein Stadt hennef 1981 e.V. wird 15 Jahre alt.

14./15.09. 1996

Erstmalig beteiligten sich Mitglieder des BSV Hennef mit Ihren Sammlungen an einer Rang 3 Ausstellung in Siegburg. 

     

 

Im Sept. 1997

Die Idee des 1. Vorsitzenden des BSV, Dieter Kempf an den Hennefer Schulen einen Malwettbewerb zum Thema "40 Jahre Raumfahrt" zu starten wird ein riesiger Erfolg. Über 1.000 Schülerinnen und Schüler Hennefer Schulen gestalteten eine Briefmarke. Sechzig der abgegebenen Entwürfe werden ausgewählt und bei der Briefmarkenausstellung gezeigt. Die zehn besten Entwürfe werden prämiert und hiervon wird der Entwurf der 11-jährigen NIKOLA SEVERIN von der Grundschule Hennef-Uckerath aus drucktechnischen Gründen ausgewählt. Dieses Bild wird als Postkarte gedruckt und der Erlös kommt den krebskranken Kindern der Uniklinik Bonn zugute.

18./19.10.1997

6. große Briefmarkenschau mit Wettbewerbsausstellung in der "Offenen Klasse". Zum ersten Mal in Hennef die bundesweite Veranstaltung  "Tag der Briefmarke" mit dem Motto "40 Jahre Raumfahrt"!

Ehrengast ist der Astronaut Dr. Ulf Meerbold.

Er ehrt die Kinder mit den zehn besten Entwürfen zu obigem Thema. Zu den beiden Themen gibt es zwei Sonderstempel in Hennef, davon ist der zum „Tag der Briefmarke“ als zweiter Sonderstempel des BSV zu sehen.

26.02. 1999

Jahreshauptversammlung

Vorstand wird neu gewählt.

1 Vorsitzender Dieter Kempf

2. Vorsitzender      Gotthard Spitzer

Geschäftsführer          Arne Caroli

Schatzmeisterin            Eva Rolniczak

Jugendleiter      

stellv. Jugendleiter       Dieter Kempf

Rundsendedienstleiter     Dieter Kempf

Neuheitendienstleiter      Peter Söntgerath

10.06. 1999

Aus Anlass der Ausgabe Jugendmarken und des “Tages der Jungen Briefmarkenfreunde“ begeht die Jugend des BSV Hennef in der Schalter-halle der Sparkasse Hennef diesen Tag und stellt in Zusammenarbeit mit einem Sonderpostamt der Deutschen Post AG die neuen Jugendmarken und sich selbst der Öffentlichkeit vor. Es gibt den dritten Sonderstempel Hennef durch den BSV.

30.07./01.08.1999

Zur Eröffnung des neu erbauten Rathauses der Stadt Hennef präsentiert sich der BSV den Hennefer Bürgern. Der vierte Sonderstempel Hennef durch den BSV wird eingesetzt.

01.-02.04. 2000

Unter dem Motto „Philatage Hennef 2000“ ist der BSV Hennef erstmalig der Ausrichter des Landesverbandstages für den Philatelistenverband Mittelrhein e.V. 2000. Eine weitere Premiere für den BSV und im Landesverband ist die Durchführung eines “Ein-Rahmen-Wettbewerbes“. Außerdem findet eine Briefmarkenschau und ein Wettbewerb der “Offenen Klasse“ statt. Der fünfte Sonderstempel Hennef durch den BSV wird eingesetzt.

im Herbst 2000

Johannes Görgens (BSV-Ehren-Mitglied) hat die viele Jahre lang gesammelte und ausgearbeitete Heimatsammlung „Geschichte der Post in Hennef“ dem BSV gestiftet. Dieser Endschluss hat er bereits am 08. Januar 1993 testamentarisch festgelegt.

25.09. 2001

Der BSV wird 20 Jahre.

22.02. 2002

Jahreshauptversammlung

Vorstand wird für drei Jahre gewählt.

1. VorsitzenderDieter Kempf

2. Vorsitzender       Gotthard Spitzer

Geschäftsführer     Arne Caroli

Schatzmeisterin            Eva Rolniczak

Jugendleiter       Dieter Kempf    

Ausstellungsleiter         Peter Söntgerath

Neuheitendienstleiter                           Harald Steimel

Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit   offen

Beauftragter für Vereinsbibliothek       Hans-Werner Krause

Beauftragter für Postgeschichte            Klaus Bühne

10.07. 2003

Die Jugendgruppe des BSV Hennef führt zum zweiten Male den  “Tag der Jungen Briefmarkenfreunde“ in der Mensa der Gesamtschule Hennef, Meiersheide durch. Aus diesem Anlass bot die Sonderpostfiliale u.a. die an diesem Tag verausgabten Jugendmarken mit dem Motiv „Vater und Sohn“ an, die mit dem Ersttagssonderstempel (der nur an diesem Tag galt) versehen, erworben werden konnten.Es ist der sechste Sonderstempel Hennef durch den BSV.

Zitat aus dem Kölner Stadt-Anzeiger vom 12. Juli 2005:

Einzigartig nannte der stellvertretende Leiter der Gesamtschule an der Meiersheide, Jochen Herchenbach, das, was in der Mensa geschah. Nicht die Sonderpostfiliale, die dort die neuesten Briefmarken verkaufte, auch nicht die Ersttagsausgabe der Jugendmarken 2003 mit dem Motiv „Vater und Sohn“ des Illustrators E.O. Plauen meinte er. Was es wohl noch an keiner Schule Deutschlands gegeben habe, so war sich Herchenbach fast sicher, sei der Ersttagssonderstempel, der nur am 10. Juli auf die Wertzeichen gedrückt wurde, und auf dem die Gesamtschule namentlich genannt wird.

Es muss auch erwähnt werden, dass erstmals Schülerinnen und Schüler der Arbeitsgemeinschaften der Gesamtschule Meiersheide und der Grundschule Hennef-Söven beteiligt waren.

im Oktober 2003

Die von Johannes Görgens (BSV-Mitglied) viele Jahre lang gesammelten und ausgearbeiteten Heimatsammlung „Geschichte der Post in Hennef“ wurde von ihm 1997 an den BSV gestiftet. In ca sechs jahrelanger Schwerstarbeit wurde von Klaus Bühne (BSV-Mitglied) diese Sammlung gesichtet, geordnet und zu einem einmaligen Buch zusammengeführt. Dieses 124 Seiten starke Buch wurde im Oktober 2003 der Öffentlichkeit vorgestellt und das erste Exemplar an Herrn Bürgermeister Karl Kreuzberg überreicht.

25.02. 2005

Jahreshauptversammlung

Vorstand wird neu gewählt.

1. Vorsitzender           Dieter Kempf

2. Vorsitzender           Gotthard Spitzer

Geschäftsführer          Siegfried Westermann

Schatzmeisterin          Eva Rolniczak

Jugendleiter                Dieter Kempf    

Ausstellungsleiter        Peter Söntgerath

Neuheitendienstleiter                           Harald Steimel

Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit   Horst Prelle

Beauftragter für Vereinsbibliothek       Hans-Werner Krause

Beauftragter für Postgeschichte            Klaus Bühne

14.-24.06. 2005

Der BSV führt aus Anlass „250 Jahre Post Hennef-Uckerath“ in der Zweigstelle der Sparkasse Hennef-Uckerath eine kleine Ausstellung durch.

19.-30.09. 2005

Im Foyer des Hennefer Rathaus wird ein Teil der inzwischen umfang-reichen Sammlung unter dem Motto: „Die Geschichte der Post im Raume Hennef“ eine zweiwöchige Sonderschau durchgeführt.

23.-24.09. 2006

Zweitägige Jubiläumsveranstaltung mit Großtauschtag

in der „Meys Fabrik“, 25. Jahre BSV Stadt Hennef 1981 e.V.

Aus Anlass „25 Jahre Briefmarkensammlerverein Stadt Hennef 1981 e.V.“ wird in der „Meys Fabrik“ eine zweitägige Jubiläumsveranstaltung mit einer großen Ausstellung durchgeführt.

Es gibt zwei Wettbewerbe, „Offene Klasse“ und „2-Blatt-Wettbewerb“. Außerdem ist eine Werbeschau zu sehen, wo Vereinsmitglieder Teilsammlungen ihrer Sammelgebiete zeigen.

Erstmalig nimmt aus der französischen Partnerstadt „Le Pecq“ Frau Christiane Renaudeau mit ihrer Sammlung „Charles de Gaulle“ teil.

An einem Sonderpostamt kann man Belege mit dem siebten Sonderstempel Hennef´s, der durch den BSV entstanden ist stempeln lassen.

Es findet eine Ehrung langjähriger Mitglieder statt, für 25-, 15- und 10-jährige Mitgliedschaft.

Nach der Ehrung und Preisverteilung der Teilnehmer an der „Offene Klasse“ und des „2-Blatt-Wettbewerbes“ rundet die umfangreiche Tombola diese Jubiläumsveranstaltung ab.

25.09. 2006

Der Briefmarkensammlerverein Stadt Hennef wird 25 Jahre!

00.02. 2007

Jahreshauptversammlung

Der Vorstand wird neu nur teilweise u. nur für ein Jahr gewählt.

1. VorsitzenderGotthard Spitzer

2. VorsitzenderDieter Kempf

 

29.05.-

03.06. 2007

Hennefer Europawoche 2007

Erstmalige Teilnahme des BSV an der „Hennefer Europawoche 2007“. Unter dem Motto „Hennefer Brücken“ werden Bilder und Briefmarken in einer Ausstellung in der „Meys Fabrik“ gezeigt. Am Stand des Sonderpostamtes auf den Hennefer Marktplatz kann man u.a. Belege mit dem achten Hennefer Sonderstempel, der durch den BSV entstanden ist abstempeln lassen.

12.02. 2008

Jahreshauptversammlung

Vorstand wird neu gewählt.

1. VorsitzenderGotthard Spitzer

2. Vorsitzender                                      Dieter Kempf

Geschäftsführer                                    Siegfried Westermann

Schatzmeisterin            Eva Rolniczak

Jugendleiter       unbesetzt    

Ausstellungsleiter         Peter Söntgerath

Neuheitendienstleiter                           Harald Steimel

Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit   Horst Prelle

Beauftragter für Vereinsbibliothek       Hans-Werner Krause

Beauftragter für Postgeschichte            Klaus Bühne

09.06. 2009

Erstmalig wird philatelistisches Sammlermaterial in einer Ausbietung „von Sammlern für Sammler“ zur Verfügung gestellt und angeboten.

21.03. 2010

Großtauschtag mit kleiner Werbeschau

In eindrucksvoller Weise zeigen BSV-Mitglieder in 20 Rahmen einige ihrer Sammelgebiete, wie schon Tradition, in der „Guten Stube Hennef´s“, in der „Meys Fabrik“, gleichzeitig findet auch der Großtauschtag und auch die 2. Ausbietung „von Sammlern für Sammler“ hier statt.

22.02. 2011

Jahreshauptversammlung

Der Vorstand wird neu gewählt.

1. VorsitzenderPeter Söntgerath

2. VorsitzenderErich Schwan

Geschäftsführer            Siegfried Westermann

Schatzmeisterin            Eva Rolniczak

Jugendleiter                Dieter Kempf

Ausstellungsleiter         Peter Söntgerath

Veranstaltungsleiter                              Dieter Marzik

Neuheitendienstleiter                            Harald Steimel

Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit   Dieter Marzik

Beauftragter für Vereinsbibliothek       Hans-Werner Krause

Beauftragter für Postgeschichte            Klaus Bühne

24.-25.09. 2011

Zweitägige Jubiläumsveranstaltung mit Großtauschtag

in der „Meys Fabrik“ 30. Jahre BSV Stadt Hennef 1981 e.V.

Der neunte Sonderstempel durch den BSV wird am 25. Sept. 2011 durch das Erlebnis-Team der Deutschen Post AG abgeschlagen.

Zur Überraschung aller, wird erstmalig eine frankaturgültige „Marke individuell“, mit dem historischen Dreigiebelhaus und dem Jubiläumsdatum, durch die Idee des 1. Vorsitzenden am 25. Sept. 2011, in einer Auflage von nur 500 Stück herausgegeben.

Die beiden langjährigen Vorstandsmitglieder Dieter Kempf und Gotthard Spitzer werden zu Ehrenvorsitzenden ernannt!

Das ebenfalls langjährige Vorstandsmitglied, Schatzmeisterin Eva Rolniczak wird zur Ehrenschatzmeisterin ernannt! Sie hat dieses Amt bisher 30 Jahre ausgeübt.

2013

Unser langjähriges Domizil wurde uns seitens der Stadt Hennef aufgekündigt. Als Ersatz wurde uns der Gesellschaftsraum im Wohnkomplex „Sahle-Wohnen“, Frankfurter Straße 13b angeboten und hier treffen wir uns inzwischen genau ein Jahr.

25.02. 2014

Jahreshauptversammlung mit Wahl des Vorstandes

1. Vorsitzender                                      Peter Söntgerath

2. Vorsitzender                                      Erich Schwan

Geschäftsführer                                     Siegfried Westermann

Schatzmeisterin                                     Eva Rolniczak

Ausstellungsleiter                                  Peter Söntgerath

Neuheitendienstleiter                            Harald Steimel

Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit   Dieter Marzik

Beauftragter für Vereinsbibliothek       Hans-Werner Krause

Beauftragter für die Heimatsammlung  Erich Schwan, Peter Söntgerath,

 

Details: | Zugriffe: 3622